Die Geschichte unseres Vereins

Am 18. Januar 1987 trafen sich 40 KUVASZ-Besitzer und KUVASZ-Freunde in Effingen zur Gründungsversammlung des Rasseklubs KUVASZ CLUB SCHWEIZ. Am 27. Januar 1987 wurde das Gesuch um Aufnahme als Rasseklub in die Schweizerischen Kynologische Gesellschaft  (SKG) gestellt. Am 29. September desselben Jahres hat uns der Zentralvorstand der SKG offiziell mitgeteilt, dass er an seiner Sitzung vom 21. August 1987 nach gründlicher Ueberprüfung der vorliegenden Akten der Aufnahme unseres Clubs in die SKG zugestimmt hat.Kurz darauf, bereits am 12. Oktober 1987, haben wir die Mitteilung vom Rekurs des KAH (Klub  für Ausländische Hirtenhunde) gegen unsere Aufnahme erhalten. Aus diesem Grunde musste jetzt die Delegiertenversammlung der SKG am 9. April 1988 das letzte Wort über unsere Anerkennung sprechen.

Wir im Vorstand waren aber einhellig guten Mutes, dass wir auch diese letzte Hürde noch nehmen würden; die Ausgangslage war für uns günstig. Es würde uns nicht schwer fallen, die Delegierten von unseren echten Anliegen zu überzeugen. Wichtig war, den KUVASZ in den Vordergrund zu stellen und glaubwürdig unsere Ziele, nämlich die Förderung und Ueberwachung der Reinzucht, Vermittlung von Informationen und Kenntnissen, Förderung der Kontakte zwischen Züchtern und Interessenten und freundschaftlicher Beziehungen unter Mitgliedern und Durchführung von Klubtreffen, zu vertreten. Die grosse Mehrzahl der Delegierten an der ordentlichen Delegiertenversammlung der SKG vom 9. April 1988  in Fribourg hat sich nach einer von Seiten des KAH heftig geführten Debatte für den KUVASZ CLUB SCHWEIZ entschieden.

Kuvasz Clubtag 2016

Ein totaler Glücksfall waren die Vorträge für unseren Club des Juristen des ZV, Herr Dr. Scheibler, unseres Präsidenten Walter Lentzsch und von Dr. Eduard Harms, der die Berechtigung des KAH durchaus befürwortete, aber darauf hinwies, dass ab einer gewissen Anzahl Hunde ein eigenständiger Klub von Vorteil für die Rasse sei. SOMIT WURDE DER GRÜNDUNG DES KUVASZ CLUB SCHWEIZ IM DRITTEN ANLAUF ENDLICH ZUGESTIMMT. Es ist der Verdienst von Verena Leuenberger, die sich mit viel Engagement und einem eisernen Willen dafür eingesetzt hat, dass es zur Gründung des KUVASZ CLUB SCHWEIZ kam und die auch dafür sorgte, dass der Club ständig wuchs, indem sie all die Besitzer ihrer Welpen dazu ermunterte, dem Club beizutreten und aktiv am Vereinsleben mitzumachen. Leider gibt es momentan keine KUVASZ Züchter mehr in der Schweiz, der KUVASZ CLUB SCHWEIZ  hat aber gute Kontakte zu seriösen Züchtern in Deutschland.

KCS History